Förderung von Altersteilzeitverhältnissen durch die Bundesagentur für Arbeit läuft Ende 2009 aus

Die Förderung von Altersteilzeitverhältnissen durch die Bundesagentur für Arbeit wird ab 2010 eingestellt. Nur Altersteilzeitverhältnisse, deren Arbeitsphase noch in diesem Jahr beginnen, werden gem. § 4 ATG gefördert. Darüber hinaus wird die Förderung an engere Voraussetzungen geknüpft. So muss der Arbeitnehmer bereits das 55. Lebensjahr vollendet haben und die Altersteilzeit muss bis zum frühestmöglichen Bezug von Altersrente reichen. Die Steuer- und Beitragsfreiheit der Aufstockungsbeiträge bleibt allerdings auch nach 2009 erhalten. Trotz allem büßt das Instrument „Altersteilzeit“ durch den Wegfall der Erstattung der Aufstockungsbeiträge durch die Bundesagentur für Arbeit erheblich an Attraktivität ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.