Neues GmbH-Recht in Kraft getreten

Am 1. November 2008 ist das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) in Kraft getreten. Mit diesem geht die umfassendste Reform des GmbH-Rechts seit Bestehen des GmbH-Gesetzes einher. Wichtige Neuerungen sind:

– Erleichterung der Kapitalaufbringung
– Erleichterung der Übertragung von Geschäftsanteilen
– Vereinfachtes Gründungsverfahren
– Einführung von Musterprotokollen
– Beschleunigung der Registereintragung
– Verlegung des Verwaltungssitzes ins Ausland
– Gutgläubiger Erwerb von Gesellschaftsanteilen
– Deregulierung des Eigenkapitalersatzrechts

Quelle: BMJ-News vom 30.10.2008

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.